Naturgarten-24.de
Naturgarten-24.de

Cyclamen hederifolium

Cyclamen hederifolium ist eine der am weitesten verbreiteten Arten in freier Wildbahn und wächst in Südfrankreich, Südschweiz, Italien, den meisten Balkanländern, Griechenland, West- und Südwesttürkei und auf vielen Mittelmeerinseln wie Korsika, Sardinien, Sizilien, Kreta und viele ägäische Inseln. Auch in unseren Gärten ist sie gut zu pflegen. Es sind zwei Unterarten bekannt, ssp. hederifolium und ssp. crassifolium, mit dickeren, fleischigeren Blättern.

Die Blüten erscheinen im Herbst. Das ist abhängig vom Beginn der Herbstregen. Die Blüten gibt es in Rosatönen aber auch reinweiße Formen sind bekannt. Die Kronlappen sind reflektiert  mit spitzen oder abgerundeten Spitzen. Meistens sind sie um 90 bis 180 Grad gedreht, mit hervorstehenden Ohrmuscheln an der Basis und einer dunkleren, rötlich-violetten, U- oder V-förmigen Zone an der Nase die Blüte.
Die Blätter erscheinen wenn die Pflanze bereits blüht. Die  Form reicht vom typischen Efeublatt bis breit herzförmig oder sogar speerförmig, oft mit eckigen Lappen, Rand manchmal gezähnt, strukturiert in Hellgrün, Silber oder Grau auf dunkelgrünem Grund, Unterseite violett oder grün, 3-15 cm lang, 2-13 cm breit. Blätter von ssp crassifolium sind fleischig mit einer glänzenden Oberfläche.
Dieses Alpenveilchen wächst im Schatten, in Laubwäldern, manchmal zwischen Kiefern oder Gestein unter einem Gestrüpp, vom Meeresspiegel bis auf 1300 m.
Da Cyclamen hederifolium eine winterharte Pflanze ist benötigt sie bei uns keinen Winterschutz.

Mit toolani sparst du bis zu 95% bei deinen Auslandsgesprächen. Jetzt kostenlos testen:

hier gehts zu Toolani




Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Natuirgarten-24.de ein kleiner Garten in Wernigerode

Anrufen

E-Mail

Anfahrt